BONED

Inspiriert von Silly Symphonies „The Skeleton Dance“ (Walt Disney 1929) ist Boned eine Serie von lebendigen Knochenbildern. Hinter fast allen Werken liegt eine verborgene Geschichte, denn es handelt sich um Philipp Pontzens „gestorbene“ Jugendwerke, denen er übermalt ein „Leben nach dem Tod“ einhaucht.

An dem Projekt wird vom Künstler gegenwärtig gearbeitet.